Ja, ich will Post aus der Akazienbuchhandung!

Körpergefühl

Liebe Kunden und Freunde
der Akazienbuchhandlung,

auf den Körper hören ist immer wichtig, nicht immer einfach – und rückt in dieser Zeit ganz neu in den Fokus.
Diese faszinierenden Bücher sorgen für ein ganz neues Körpergefühl – und ein Geschichtsbewußtsein aus ganz anderer Perspektive …

In seinem neuen Buch erzählt Weltbestsellerautor Bill Bryson die grandiose Geschichte des menschlichen Körpers, von der Haarwurzel bis zu den Zehen: Das ganze Leben verbringen wir in unserem Körper, doch die wenigsten haben eine Ahnung davon, wie er funktioniert, welche erstaunlichen Kräfte darin wirken und was tief im Inneren ab- und manchmal auch schiefläuft. „Eine kurze Geschichte des menschlichen Körpers“ ist eine unvergleichliche Forschungsreise durch unseren Organismus – mal auf ganz andere Weise ansteckend!
(Bill Bryson, „Eine kurze Geschichte des menschlichen Körpers“  Goldmann 24 €)

Jetzt Bestellen

Achtsamkeit als Leben: Eine Dame mit leichtem deutschen Akzent unterrichtet in New York City wie man bewusst atmet, den Körper erspürt und den Stress der Großstadt überlebt. Ihre Schülerinnen meinen, sie sei ganz und gar entspannt. Aber ihre eigene, schmerzhafte Vergangenheit hält sie vor ihnen geheim …
„Die Atemlehrerin“ erzählt die berührende Geschichte der Carola Joseph, die in den Dreißigerjahren als Gymnastiklehrerin in Berlin lebt, dann Deutschland verlassen muss und zu einem jüdischen Flüchtling unter Zehntausenden wird – und schließlich mit 98 Jahren immer noch in ihrem Studio am Central Park lehrt …
Fesselnde Biografie und Familien- und Kulturgeschichte in einem – und zugleich eine Geschichte von Atemübungen und Gymnastikexperimenten im 20. Jahrhundert: Wer dieses Buch liest, wird beginnen, ganz anders Luft zu holen!
(Christoph Libbat, “Die Atemlehrerin. Wie Carola Spitz aus Berlin floh und die Achtsamkeit nach New York mitnahm“  Suhrkamp 22 €)

Jetzt Bestellen

Sie waren schon immer da – die Seuchen, die die Flugbahn der Menschheitsgeschichte änderten.
Dieser Schnäppchen-Grafik-Bildband erzählt von Aussatz, Pest, Cholera und Co und ihrem Einfluss auf den Lauf der Geschichte – aber auch auf die Entwicklung der Medizin. Klare Grafiken, spannend gestaltete Karten und die einzigartige „Librero“-Kombination aus historischem Material und moderner Illustration macht dieses Buch so besonders: Einfach mal mitnehmen!
(Sandra Hempel, „Atlas der Seuchen. Epidemien der Weltgeschichte: vom Aussatz bis zum Zikafieber“  Librero 9,95 €)

Jetzt Bestellen

Eine englische Königin, die das Land zusammen mit ihrem Mann, dem spanischen König, wieder katholisch machen will, scheint schwanger zu sein. Doch es ist ein Tumor – wäre sonst Spanien die Supermacht in unserer Welt? Ein deutscher Kaiser gilt als Hoffnungsträger der Liberalen, könnte Deutschland auf den Weg zu einer konstitutionellen, fortschrittlichen Monarchie führen. Doch er hat Kelhlkopfkrebs, ihm sind nur 99 Tage an der Macht vergönnt – wäre durch ihn der Erste Weltkrieg vermeidbar gewesen? Pest, Syphilis und Aids haben die Menschen in ihren Epochen bedroht, geprägt und in ihrem Bewusstsein Spuren hinterlassen. Eindrucksvoll, faktenreich und spannend erzählt dieses Buch davon, wie Seuchen und die Krankheiten der Mächtigen zu Entscheidungsfaktoren in der Geschichte wurden – und bis heute sind!
(Ronald D. Gerste, „Wie Krankheiten Geschichte machen. Von der Antike bis heute“  Klett Cotta 20 €)

Jetzt Bestellen
Ältere Kuriere     Neuere Kuriere